•  
  •  
image-7073519-Ansicht Winter 1.png
Gemeindeportrait

Känerkinden liegt auf einem Ausläufer des Tafeljuras zwischen dem Diegter- und dem Homburgertal im Oberbaselbiet. Das sonnige Känerkinden ist eine kleine,
ländliche Wohn- und Schlafgemeinde. Standortfaktoren sind eine intakte Natur und Landschaft mit Wald und Wiesen, ein ruhiger Wohnort, ein Erholungsgebiet.
Das Dorfleben erfreut sich aktiver Vereine, die viel zum Zusammenhalt der Bevölkerung beitragen.

Leitbild 2016 - 2020

Visionen des Gemeinderates (Vers. Nov. 2016)
Datei

Leitbild Känerkinden

Datei herunterladen
Finanzplan
Der Finanzplan soll einen Überblick über die vermutliche Entwicklung der Gemeinde und der Gemeindefinanzen über einen Zeitraum von 5 Jahren aufzeigen. Es ist ein Entscheidungs- und Planungsmittel. Er signalisiert, wann Massnahmen zur Erreichung des mittelfristigen Haushaltgleichgewichts notwendig sind und zeigt den Handlungsspielraum für Investitionen auf. Er basiert auf Annahmen, die jährlich überprüft und gegebenenfalls angepasst werden müssen. Das Abstellen auf Schätzungen und Annahmen hat eine Ungenauigkeit zur Folge.

Detaillierte Zahlen und Fakten können Sie hier herunterladen. (pdf.)
Datei

Finanzplan 2016-2020

Datei herunterladen

Zahlen und Fakten
Kanton
Basel-Landschaft
Region
Oberbaselbiet
Bezirk

Sissach
Gesamtfläche

148 ha
EinwohnerInnen

516
davon Ausländer

43
Wasserhärte

32 fH
Steuerfuss Gemeinde

63%